Die Implantatprothetik

Bei der prothetischen und implantologischen Behandlung in UNIDENT UNION Dental Spa werden die weltneuesten prothetischen und prothetisch-implantologischen Behandlungmethoden verwendet.

Auf dem in den Knochen eingeheilten Implantat wird der Zahnarzt (in der Zusammenarbeit mit dem prothetischen Labor) den Zahnersatz anfertigen.

  • Ersatz eines einzelnen Zahnes

Die Implantate kommen eindeutigund perfekter und näher der Natur als Brücken und Prothesen. Sie bieten einen dauerhaften und festsitzenden Zahnersatz. Keine gesunden Zähne müssen (wie im Fall einer Zahnbrücke) abgeschliffen werden, um die Trägerfunktion zu übernehmen.

  • Ersatz mehrer Zähne

Im Unterschied zu den Teilprothesen vermitteln die Implantate das Aussehen und das Gefühl natürlicher Zähne. Titanimplantate sind dauerhaft und verwachsen so fest mit dem Kieferknochen, dass nicht jeder fehlender Zahn mit einem Implantat ersetzt werden muss. Der Zahnarzt entscheidet wie viel Implantate für eine optimale prothetische Behandlung benötigt werden.

  • Behandlung beim zahnlosen Kiefer

In der prothetisch-implantologischen Behandlung beim zahnlosen Kiefer können wir einen herausnehmbaren implantatgetragenen Zahnersatz oder eine an die Implantate festverschraubte oder zementierte Brücke anfertigen. Schon bei zwei Implantaten in der Mandibula und vier Implantaten in dem Oberkiefer wird das Komfort und die Stabilität beim Kauen deutlich verbessert.

Zur Stabilisierung und Fixierung der herausnehmbaren implantatgetragenen Prothesen verwenden wir in der UNIDENT UNION Dental Spa Klinik das LOCATOR- System und prothetische Stege.

auf dem Foto: Wojciech Kołosowski und Iwona Gnach-Olejniczak, Zahnärzte in UNIDENT UNION Dental Spa